9. Türchen im Adventskalender mit Everly Sheehan

received_391407791300193661994913.jpeg

 

 

Fröhliche Weihnachtszeit euch allen ❤

 

Heute öffnen wir das 9. Türchen und ich habe mir Verstärkung geholt.

Da ich mich für den ersten Teil der NYX – Reihe “Tower of Night: Vom Licht verführt  von Everly Sheehan entschieden habe, kommen Dahlia und Kieran gleich vorbei. Ich wollte euch unbedingt die zwei wichtigsten Personen vorstellen. Sie haben das Buch zu etwas ganz Besonderem gemacht. *
überlegt kurz ob da jemand fehlt* *schüttelt den Kopf*

Sie haben sich breitschlagen lassen um mir von ihren Weihnachtserfahrungen zu erzählen. *kicher*
Oder zumindest wissen sie noch nicht, dass ich sie heute etwas ausquetschen möchte.

christmas-2979100_640(Quelle: Pixabay)

*klopf klopf*

Luna: »Immer rein in die gute Stube.«

Tür öffnet sich und drei vermummte Gestalten poltern herein.

Luna: »Nanu? Dahlia, Kieran? Seid ihr das? Aber wer ist denn der oder die Dritte im Bunde? Und: Habt ihr schon zu viel genascht oder warum seht ihr aus wie kleine Michelinmännchen?«

Lee: »Es ist verdammt kalt draußen. Wie ich Kälte nicht mag …«

asterisk-2951136_640(Quelle: Pixabay)

Luna: »Haha, ach so. Ich war noch nicht draußen heute. Wieso auch, hier drin ist es so schön warm…« *grinst frech*

Lee: »Ich sollte mich ausziehen, dann wird dir noch wärmer.« *zieht die Jacke aus*

Luna *räuspert sich*: »Und ähm… Wer bist du nun?«

Lee: »Lee, wer sonst?! Wie kann es sein, dass mich jemand nicht kennt, da ich nun der Leibwächter des Herrschers vom Tower of Night bin? Ich habe uns schließlich alle gerettet!« *sagt er großspurig und grinst schief*

Kieran * rollt mit den Augen*: »Hallo Luna, tut mir leid, wir konnten ihn nicht abschütteln. Hör nicht auf das, was er sagt. Er leidet neuerdings an Größenwahnsinn. Wir freuen uns hier zu sein.«

Luna: »Ooooh *freut sich total*. Schön, dass du auch dabei bist. Das ist ja klasse! Es ist so toll, euch kennenzulernen! Möchtet ihr etwas trinken?
Glühwein, Kinderpunsch, Eierpunsch, Tee oder gibt es vielleicht etwas Besonderes bei euch zu trinken?
Feiert ihr überhaupt Weihnachten?« *guckt ganz panisch*

Dahlia *ganz aufgeregt*: »Ich liebe Weihnachten! Mir gefallen die Traditionen der Menschen. Aber genau genommen feiern wir Nyx und Hemera Weihnachten nicht. Wir sind ja keine Menschen. *Sie zwinkert* Wir feiern Feste eher zur Sommer- oder Wintersonnenwende oder auch in Nächten, in denen der Blutmond am Himmel steht.«

Kieran *sehr ernst*: »Besonders an den Feiertagen ist es unsere Aufgabe, für Frieden unter den Menschen zu sorgen. Die Hemera beeinflussen sie im positiven Sinne, geben ihnen mithilfe ihrer magischen Fähigkeiten Zuversicht. Und die Nyx schenken ihnen friedliche Träume.«

Dahlia: »Wir werden den Heiligen Abend trotzdem mit unseren Liebsten verbringen, wenn das möglich ist.«

Lee *kratzt sich am Kinn*: »Genug geredet. Ich hätte gerne das Getränk, wo am meisten Alkohol drin ist, wenn wir schon mal hier sind …«

Luna: »Aaaah, du bist also die Schnapsdrossel unter uns. *zwinkert* Na dann, probieren wir doch mal den Glühwein. *stellt 4 Tassen hin*
Dann wird der ein oder andere vielleicht noch etwas lockerer.« *kichert*

Lee: »Kieran hat das definitiv nötig!«

Luna: »Nun hat Everly euch ja Raum gegeben, um euch zu entfalten. Ich fand ihre erste Reihe ja schon toll, aber mit eurer Story hat sie mich total überrascht.
Wie habt ihr euch denn gefühlt?
Hat sie euch einen Weg vorgegeben, oder durftet ihr tun und lassen, was ihr wollt?«

Lee * grinst frech* : »Ich tue immer, was ich will.«

Dahlia stößt ihm mit dem Ellenbogen gegen die Rippen.

Luna *schmunzelt*: »Warum wundert mich das nur nicht …«

Dahlia: »Von Kieran und mir hatte Everly bereits eine gute Vorstellung, bevor sie mit dem Schreiben des Romans begonnen hat. Der grobe Weg, der Verlauf der Handlung, war vorgegeben, aber die ein oder andere Überraschung kam hinzu. Das große Finale hat sie noch einmal komplett umgeschrieben, soweit ich weiß.«

Luna: »Wow, das klingt, als hättet ihr doch mehr euren eigenen Willen als Everly lieb war. Da hatte sie sicher viel zu tun mit euch Sturköpfen. *räuspert sich*
Und Kieran, was hat dich an Dahlia denn am meisten in den Bann gezogen?«

Kieran *lächelt und ergreift Dahlias Hand*: »Abgesehen davon, dass sie das schönste Wesen ist, das ich je gesehen habe …«

love-1731755_640(Quelle: Pixabay)

Dahlia schaut verliebt.

Kieran: »Bei ihr hatte ich sofort ein Gefühl von Verbundenheit, weil sie wie ich anders ist als die anderen unserer Art. Das hat mich fasziniert. Sie ist kein kaltes Wesen, wofür ich die Nyx lange Zeit gehalten habe. Außerdem mag ich ihren Kampfgeist, ihren starken Willen und dass sie das Gute in den Menschen sieht.«

Lee *würgt*: »Ich glaube, mir wird übel …«

Luna: »Lee, was ist denn mit dir und der Frauenwelt so los?«

Lee schweigt.

Dahlia *flüstert*: »Mal unter uns. Er hat sich in meine Freundin Cassie, eine Nyx, verliebt, aber sie hält ihn hin, weil er ein solcher Draufgänger ist. Außerdem ist eine Beziehung zwischen Nyx und Hemera nicht immer leicht.«

Lee *redet dazwischen und wedelt mit der Tasse in der Luft*: »Mein Becher ist leer. Ich will noch mehr von dem Glühwein!«

Luna gibt eine weitere Runde Glühwein aus.

mulled-wine-1934958_640(Quelle: Pixabay)

Luna: »Was macht ihr denn zum Jahreswechsel?«

Dahlia: »Im Tower of Night feiern wir eine große Party. Vom Dach des Towers aus werden wir ein spektakuläres Feuerwerk bewundern. Die Nacht erstrahlt selten so hell wie an Silvester mit all den bunten Lichtern. Das ist etwas Besonderes für die Nyx, die Nachtwesen, die niemals ihre licht geschützten Unterkünfte am Tag verlassen können.«

Luna: » Das klingt wirklich schön. Nun munkelt man, dass die Geschichte um die Nyx und Hemera bald weitergeht. Könnt ihr uns abschließend da schon was kleines verraten?«

Lee *lacht*: »Wir werden den unheimlichen Flattermann wiedersehen.«

Kieran: »Lee findet Dorian Blackwell, den Herrscher über den Tower of Darkness, gruselig, weil er eine, sagen wir mal, sehr spezielle Art an sich hat. Deswegen nennt er ihn so.«

Lee: »Er ist ein blutsaugendes Monster – wie ein Vampir!«

Dahlia *schüttelt den Kopf*: »Das ist er nicht. Er ist ein zutiefst missverstandenes Wesen.«

Lee: »Und das weißt du, weil du in sein Herz gesehen hast?« Wendet sich an Luna. »Das ist Dahlias besondere Gabe, die sie heimlich an mir übt, wenn ich nicht aufpasse.«

Dahlia *wirkt nachdenklich*: »Ich habe tatsächlich etwas gesehen, über das ich nicht sprechen darf. Aber, was ich über den zweiten Band erzählen kann, ist, dass die Geschichte hauptsächlich im Tower of Darkness, in Vancouver, spielen wird. Außerdem werden wir einen Ausflug nach Seattle, nach Russland und in die Wälder Kanadas machen. Die Protagonistin Emery ist eine ganz besondere junge Frau – vor allem aber ist sie ein Mensch. Wir werden nicht nur auf Dorian und Azrael treffen, auch Kieran und ich sind in wenigen Szenen wieder mit dabei, weil es ein schönes Ereignis zu feiern geben wird. *zwinkert* Aber ich verrate nichts.«

Luna: » Ich finde es toll, dass wir euch dann auch wiedersehen. Aber schade, dass du nicht mehr verraten kannst.  *dreht sich um zu einem schwankenden Lee*
Geht´s dir gut?«

Lee *hickst und lallt*: »Lühwen … Glühhhhweiiin sollte es auch bey unz im Tower of Night geben.«

*Kieran nimmt Lee die Tasse aus der Hand* Kieran: »Ich denke, ich kenne jetzt einen guten Grund dieses Getränk bei Feiern nicht anzubieten.«

Dahlia: »Wir sollten die Schnapsdrossel wohl besser nach Hause bringen.«

Luna: » Ohje tut mir Leid. Ich konnte ja nicht ahnen, dass er so wenig verträgt. Das wird das Beste sein. Vielen Dank, dass ihr da wart. Das war sehr lustig und ich freue mich auf ein Wiedersehen! Kommt gut heim.«

Dahlia *umarmt Luna zum Abschied*: »Vielen Dank für die Einladung. Wir freuen uns sehr, hier gewesen zu sein. Das sollten wir wiederholen.«

 

Ich hoffe das euch der kurze Einblick in die Charaktere gefallen hat. Schaut doch nachher auf Facebook vorbei, da gibts dann ein tolles Package zu gewinnen.

Eure Luna ❤

 

Advertisements

5 Gedanken zu “9. Türchen im Adventskalender mit Everly Sheehan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s