(Rezension) The Rough – Harte Rhythmen (Secrets of a Rockstar 3)

über-das-buch.jpg.jpeg

PicsArt_07-31-10.46.20

  • Dateigröße: 3468 KB
  • ASIN: B0716HX7H7
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 304 Seiten
  • Verlag: beHEARTBEAT by Bastei Entertainment (1. August 2017)
  • Übersetzer:  Bianca von Kerenyi 

 

Um was es geht…

Als Hostess in LAs exklusivstem Privatclub hat Maddie Rofel schon alles gesehen. Selbst die krassesten BDSM-Spielchen, die vor ihren Augen stattfanden, konnten sie nicht schockieren – geschweige denn heiß machen. Bis zu der Nacht, in der sie den sexy Rockstar Chino trifft. Seine Berührungen lassen sie dahinschmelzen. Er bringt sie über ihre Grenzen hinaus und sie gibt sich ihm in einer Art hin, die sie nie für möglich gehalten hat – Doch wenn Chino mehr von ihr will, als nur ihren Körper, muss auch er seine dunklen Geheimnisse offenbaren.

Amazon

Verlag

 

rezension.jpg

Maddie’s Job ist alles andere als langweilig. Peitschen, Streckbänke und Kondome gehören zu ihrem Arbeitsalltag. Im Governors Club, einem geheimen Club für BDSM Spiele, ist sie nicht nur eine der Angestellten, sondern auch die Freundin von Gwen und Ricki Hamilton, den Besitzerinnen von eben diesem. Maddison hat Spaß, tobt sich aus, aber trotzdem fehlt irgendwas etwas. Als Chino, der Schlagzeuger der Band „The Rough“, wieder mal das Verlies betritt wusste sie noch nicht, dass sich heute etwas verändert. Denn nach 6 Monaten abwarten, hat Chino endlich den richtigen Weg gefunden diese heiße Frau auf sich aufmerksam zu machen.

Und wieder hat Cecilia Tan Charaktere erschaffen, die so ganz anders sind, wie in den beiden vorherigen Bänden. „Harte Rhythmen“ ist der dritte Band der Reihe um die heißen Millionärinnen und die Rocker, und wurde wieder aus den beiden Sichten der Protagonisten geschrieben. Man trifft immer auf die Charaktere der anderen Bücher und deshalb ist es wichtig nach der Reihe zu lesen, aber die Bücher sind auch einzeln lesbar.

Aber ich finde es klasse wie unterschiedlich ihre Persönlichkeiten sind, und auch ihre Geschichten. So ist Maddie eigentlich eine wahnsinnig selbstbewusste Frau. Aber auch wenn sie dominant genauso wie devot für ihre Sexpartner sein kann, findet sie in der Unterwerfung nicht die Befriedung und Ruhe, wie Maddie es von ihren Freundinnen erzählt bekommt. Ich fand es toll zu sehen, wie sie sich öffnen kann, über ihre Grenzen geführt wird und sich auf den Weg der absoluten Erfüllung begibt. Es war sehr interessant.

Chino ist ein besonder Mann. Seine Ansichten, die Einstellung zum SM und woraus er seine Befriedung zieht, finde ich echt beeindruckend, da er nicht der Typ dafür ist einfach nur geil darauf zu sein jemandem Schmerzen zu zu fügen. Er hat lange darauf gewartet Maddie kennen zu lernen und jetzt ist die Art und Weise wie er um ihr Vertrauen kämpft, echt sinnlich und gut durchdacht. Dazu kommt, das er so aufmerksam und feinfühlig ist, das ich Gänsehaut bekommen hab.

Mir persönlich gefällt der dritte Band bis jetzt am Besten, weil neben den fetischgeladenen Momenten, die natürlich interessant sind, einfach so eine tolle Liebesgeschichte und so viele tiefgehende Situationen den Leser total mit nehmen. Die Schreibweise ist sehr leicht und einfach, verrucht aber niveauvoll und die Story ist echt schön gestaltet. Es geht nicht nur um das bloße Sexuelle, die Autorin gibt uns kleinere und auch größere Weisheiten mit, dramatische Erkenntnisse und emotional aufgeladenen Momente, die einfach beeindruckend sind. Auch die Gefühle sind in diesem Band besonders intensiv und fesselnd. Außerdem finde ich es total beeindruckend, wie Cecilia Tan es schafft uns die verschiedenen Möglichkeiten des BDSM näher zu bringen ohne dabei zu obszön zu werden. Man fühlt sich wohl beim Lesen, auch wenn man sonst mit dem Fetisch nicht so viel in Berührung kommt. Das macht sie klasse!

Die Entwicklung jedes einzelnen, aber auch in der Verbindung der beiden ist groß. Ich mag ihre Art miteinander zu wachsen und am Ende….

Die Cover der Reihe sind toll. Ich mag die kräftige Farbe des Titels, der sich von Band zu Band ändert. Auch in der Reihe passen die Farben gut zusammen. Die Paare sind ästhetisch und sexy.

Vielen herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar!

Ich gebe 5 von 5 Sternen.

🌟🌟🌟🌟🌟

 

über-den-autor-.jpg.jpeg

 

Cecilia Tan - Autor

Cecilia Tan ist Autorin und Sex-Aktivistin. Ihr BDSM-Liebesroman Slow Surrender gewann den RT Reviewers Choice Award in der Kategorie Erotic Romance, sie selbst wurde mit dem RT Career Achievement Award in derselben Kategorie ausgezeichnet. Sie ist Gründerin und Herausgeberin von Circlet Press, einem Verlag für erotische Science Fiction und Fantasy und Initiator des Fetish Fair Fleamarket. Im Jahr 2010 wurde sie in die Saints & Sinners Hall of Fame aufgenommen.

© Cecilia Tan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s