(Rezension) True North – Schon immer nur wir (Vermont-Reihe, Band 2)

über-das-buch.jpg.jpeg

PicsArt_07-24-08.41.00

  • Dateigröße: 2076 KB
  • ASIN: B06ZZHJ7PM
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 417 Seiten
  • ISBN-10: 3736306008
  • ISBN-13: 978-3736306004
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3736306008
  • Verlag: LYX.digital bzw. LYX (21. Juli 2017)
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
  • Übersetzer: Wanda Martin

Um was es geht…

Wenn wir zusammen sind, gibt es keine Vergangenheit und keine Zukunft. Es gibt nur das Hier und Jetzt. Diesen Moment

Als Jude in seinen Heimatort in Vermont zurückkehrt, will er nicht mehr daran denken, was vor drei Jahren geschehen ist, als er alles verloren hat: seinen guten Ruf, seine Chance auf eine Zukunft – und Sophie. Seine große Liebe, deren Leben er in einer einzigen tragischen Nach zerstört hat. Sophie ist geschockt von Judes Rückkehr, denn der Mann, der für den Tod ihres Bruders verantwortlich ist, bringt ihr Herz auch nach all den Jahren noch gefährlich aus dem Takt. Und so sehr sie sich dagegen wehrt, spürt sie bald, dass diese Liebe keine Gesetze kennt…

Amazon

Verlag

rezension.jpg

In „True North – Schon immer nur wir“ kämpft Jude um sein Leben. Nicht auf die Art und Weise, wie Actionfilme es immer zeigen – sondern auf die dramatische, verändernde Weise. Denn Jude ist drogenabhängig und saß drei Jahre im Gefängnis wegen eines Unfalls, an den er sich nicht einmal mehr richtig erinnern kann und bei dem der Bruder seiner großen Liebe Sophie um’s Leben kam.

Als ich den Klappentext gelesen hatte, war mir schon klar, dass der zweite Teil der „Vermont-Reihe“ von Sarina Bowen nicht so lustig und locker werden würde, wie der erste. Ich war gespannt, wie sie es umsetzen würde, da mich Geschichten um „aufgewärmte Liebe“ oftmals abschrecken. Ich liebe aber ihren Schreibstil und jetzt bin ich sehr froh, mich ihrem zweiten Band gestellt zu haben.

Die Grundstimmung in „Schon immer nur wir“ ist einfach düsterer. Man wird mit vielen negativen Ereignissen und Problemen konfrontiert, gerade aus Jude’s Sicht, der uns seine Vergangenheit erzählt und uns auch stark an seinem Gefühlsleben teilnehmen lässt. Ich fand es gerade in so einer Story sehr wichtig zwei Sichten zu lesen, da man einfach besser eintauchen kann. Sein Kampf clean zu bleiben und darum sein normales Leben zurück zu gewinnen, gleichzeitig aber mit dem Alltag und seinem alten Leben klar kommen zu müssen, machte mich oft sprachlos – so sehr hat mein Herz geschmerzt. Doch Jude ist hart im nehmen und er hat ein Ziel! Ich habe großen Respekt!

Aus Sophie’s Sicht erfahren wir, wie eine junge Frau mit Träumen zu sehen muss, wie eine Familie zerbricht. Ich war so schockiert, was ihr widerfährt und hatte wirklich feuchte Augen, gerade als es auf das Ende zu ging. Sie ist so stark und hat so ein großes Herz. Ihre Loyalität und ihr Einfühlungsvermögen ist beeindruckend, und dass sie eben nicht diesen großen Hass in sich trägt, wie ich befürchtet hatte, machte es mir leicht in das Buch einzutauchen.

Die Nebencharaktere waren etwas weniger im Vordergrund, wie im ersten Teil, aber süss an den richtigen Stellen in die Story verstrickt. Ich liebe die Familie Shippley. Sie sind so sympathisch und herzerwärmend – einfach wie man sich eine große Familie vorstellt und bei der jeder mit einer herzlichen Umarmung aufgenommen wird.

Auch wenn ich im zweiten Band nicht so viel zu lachen hatte, der Humor eher locker frech oder neckisch war und mehr verhalten, packte mich „True North – Schon immer nur wir“ mit seiner tiefgehenden Seite ziemlich schnell. Anfangs ist es ein wenig langwierig, wegen ein paar Rückblenden. Die Handlung ist sehr ernst und ich musste erst rein kommen, aber dann packte mich das Geschehen und die dramatischen Emotionen, das Wiedersehen mit geliebten Menschen und der Drang Probleme zu bewältigen und anders zu lösen, als früher, riss mich in einen Strudel aus Schmerz und Hoffnung.

Ich habe das Buch innerhalb weniger Stunden durch gelesen und kann es nur empfehlen! Hoffentlich wird die Zeit bis zum dritten Teil über Zach nicht zu lang.

Vielen herzlichen Dank an den Lyx Verlag und Bastei Lübbe für das Rezensionsexemplar.

Ich gebe 5 von 5 Sternen.

🌟🌟🌟🌟🌟

über-den-autor-.jpg.jpeg

Sarina Bowen - Autor

SARINA BOWEN

Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM – Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

© Michael Lake

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s