(Rezension) Harter Fall Weiche Landung (Die Gravity Reihe, Band 2)

über-das-buch.jpg.jpeg

PicsArt_07-24-08.19.37

 

  • Dateigröße: 1687 KB
  • ASIN: B071ZMB5FX
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 272 Seiten
  • ISBN-10: 1942444400
  • ISBN-13: 978-1942444404
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1942444400
  • Verlag:  Rennie Road Books (30. Mai 2017)

 

Um was es geht…

Sie ist die Frau, an die er sich nicht erinnert. Er ist der Mann, den sie nicht vergessen kann.
Bad Boy Hank „Teufelskerl“ Lazarus hatte alles: eine wunderschöne Freundin, eine Karriere als Freestyle Snowboarder und einen Platz im US Olympiateam. Doch vor neun Monaten wachte er nach einem schlimmen Unfall in der Halfpipe in einem Krankenhaus auf, unfähig seine Beine zu bewegen. Jetzt ist er wieder dort gelandet, ein weiteres Mal gegen seinen Willen. Denn obwohl seine Familie ihn dazu drängt, eine neue, innovative Behandlung zu versuchen, therapiert sich Hank lieber selbst – mit Unmengen Tequila.

Ärztin Dr. Callie Anders hat den Mut, das Herz eines Patienten mit einem tausend Volt Stromstoß neu zu starten, aber bei ihrem eigenen Herzen ist sie nicht so tapfer. Dem neuen Klinikpatienten verrät sie nicht, dass sich die beiden bereits vor seinem Unfall getroffen haben, eine Begegnung, an die er sich nicht mehr erinnert. Selbst als sich zwischen ihnen eine Freundschaft entwickelt, gesteht sie sich nicht ein, dass sie es bereut seine Einladung zum Abendessen ausgeschlagen zu haben oder dass ihr Herz jedes Mal höher schlägt, wenn diese tätowierten Schultern durch den Eingang des Therapiezentrums rollen.

Ein weiterer Winter in Vermont steht bevor und Hank braucht eine helfende Hand, die ihn unter der Lawine von Enttäuschungen hervorholt. Wenn Callie doch nur mutig genug wäre, die Herausforderung anzunehmen.

Dies ist ein alleinstehender Roman, es gibt keine Cliffhanger und ihr benötigt keine Vorkenntnisse aus den anderen Büchern.

Alle Teile der “Gravity” Reihe:
1. Kalte Nächte Warme Herzen (erschienen 31. Januar 2017)
2. Harter Fall Weiche Landung (erscheint am 31. Mai 2017)
3. Shooting For The Stars (bis jetzt nur auf Englisch erhältlich)

Amazon

 

 

rezension.jpg

Als Callie auf den Silbermedaillengewinner im Snowboard trifft, steht er noch mit arroganten Sprüchen auf beiden Beinen. 48 h später liegt Hank mit Schläuchen durchzogen in einem Krankenhausbett und plötzlich ist alles anders.

Callie ist sehr einsam. Ständig trifft sie auf die falschen Männer und jetzt lebt ihre beste Freundin auch noch ewig weit weg. Vertrauen ist für die junge Ärztin eine schwierige Sache und innerhalb dieser Geschichte findet sie zu einer Menge Selbstvertrauen und irgendwie auch ein wenig zu sich selbst.

Als Hank’s Leben sich in einen Alptraum verwandelt, Snowboard fahren wohl nie wieder zu seinem Leben gehören wird und noch so einige andere Probleme ihn belasten, ist die blonde knackige Ärztin wie eine Sonnenstrahl in tiefster Dunkelheit. Doch Hank hat einer Frau nichts mehr zu bieten, denkt er, und seinen Weg zurück ins Leben zu finden, wird hart.

Die zwei kämpfen mit schlimmen Dämonen, sind beide aber so schön aufeinander abgestimmt, dass sie sich sehr gut ergänzen. Ich finde es total schön geschrieben, wie sie trotz unsicherer Gefühle einander helfen und sich stützen. Außerdem ist die Liebesgeschichte unglaublich intensiv und gefühlvoll.

Die Schreibweise ist echt leicht und flüssig, sodass ich nur so über die Seiten geflogen bin. Das Buch ist abwechselnd aus Callie’s und Hank’s Sicht geschrieben. So tauchte man in die jeweilige Gedankenwelt an und konnte hautnah erleben, was in den Protagonisten vor geht. Ich fand sie authentisch und sympathisch, erfrischend und greifbar. Hier und da hätte man etwas mehr ins Detail gehen können, aber das war nicht weiter dramatisch. Die Emotionen zwischen den beiden sind sehr intensiv und ich konnte sie förmlich greifen, so stark waren die Schwingungen. Es ging rauf und runter, wie auf einer Achterbahnfahrt und die Story hat mich total mitgerissen.

Ich hoffe wirklich das der dritte Teil auch noch übersetzt wird. Ich wäre sehr neugierig auf Stella und Bear’s Geschichte.

Ich gebe 5 von 5 Sternen.

🌟🌟🌟🌟🌟

 

über-den-autor-.jpg.jpeg

Sarina Bowen - Autor

SARINA BOWEN

Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM – Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

© Michael Lake

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s