(Rezension) Rock my Dream (The Last Ones to Know, Band 4)

über-das-buch.jpg.jpeg

  • Dateigröße: 1417 KB
  • ASIN: B06XQ533VP
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 481 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3734105552
  • ISBN-10: 3734105552
  • ISBN-13: 978-3734105555
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (19. Juni 2017)
  • Übersetzer: Veronika Dünninger

 

Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!

Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …Um was es geht…

 

Amazon

Verlag

 

 

rezension.jpg

Legt dir das Leben Steine in den Weg – schnapp sie dir und bau ein Haus daraus…. oder in dem Fall, beseitige die irre Cousine!

Mike war nie der typische Rockstar. Wenn die anderen ihre Groupies in den Bus eingeladen haben, ist er der Kerl mit der Spielkonsole in der Ecke. Denn Mike’s Herz wurde schon einmal gebrochen und das hat er immer noch nicht verwundet. Was mich an ihm aber unheimlich beeindruckt, ist, dass er immer für jeden, der ihm wichtig ist, da ist und alles gibt was er hat. Man kann immer zu Mike kommen, denn seine Tür steht immer offen. Was ich aber noch bewundernswerter fand, war, dass Jamie Shaw es geschafft hat, noch mal einen unglaublich herausstechenden Charakter zu erschaffen. Er hat mich wirklich überrascht. Anfangs ist Mike nämlich unheimlich schüchtern und einfach liebevoll. Taut er auf, kann er sogar versaut sein. Ich war von seiner vielfältigen Art, die sich aber komplett von den anderen Bandmitgliedern unterscheidet, absolut umgehauen. Wäre ich nicht vorher schon fasziniert von der Gruppe, wäre ich spätestens jetzt ein großer Mike – Fan.

Hailey ist ein bisschen komplizierter zu handhaben. Sie ist sympathisch, großherzig und passt perfekt zu unserem Kuschelbär der Rockstars. Aber Hailey hätte in meinen Augen eine gute Portion Selbstbewusstsein und an einem etwas zeitigeren Punkt im Buch mehr Temperament haben können. Ich finde toll, wie sie sich entwickelt, aber dass keine klärenden Gespräche zwischen ihr und Mike geführt werden und man da auch das „sich-weiter-kennen-lernen“ außerhalb des Bettes nicht so mitbekommt, fehlt mir einfach. Das Hin und Her war verständlich und auch ihre Sorgen waren durchaus nachvollziehbar, aber an einem gewissen Moment dachte ich, die Protagonistin hätte sich etwas verloren.

Die Schreibweise von Jamie Shaw braucht, glaube ich, bei so einer beliebten Reihe, nicht nochmal extra erklärt werden. Ich habe mich wieder köstlich amüsiert. Von frechen Dialogen bis hinzu dramatischen Ausrastern oder aufgeheizten, erotischen Momenten – es war alles dabei.

>> Ich erinnere mich, dass er ungefähr zwei Sekunden durchgehalten hat und dass es grässlich war. << Sie schnappt sich ein Zuckertütchen aus dem Ständer in der Mitte des Tisches und beginnt es heftig zu schütteln.

>> Es war, als wäre ihm garnicht bewusst gewesen, dass man Wasser braucht, um eine Wasserrutsche herunterzurutschen. Dieser Scheißkerl ist sofort einfach in mich eingedrungen. Ich weiß, beim ersten Mal soll es angeblich weh tun, aber ich schwöre bei Gott, ich hatte Vagina-Verbrennungen ersten Grades.<<

Der letzte Teil der Reihe wurde wieder aus der Sicht des weiblichen Charakters geschrieben mit einem Epilog der besonderen Art von Mike, der mir dann wohl gemerkt noch die Tränen in die Augen getrieben hat.

Ich kann nicht glauben, dass es das mit „The Last Ones to Know“ gewesen sein soll und ich trenne mich nur schweren Herzens und mit definitivem „Muss-ich-bald-wieder-lesen“-Gefühl von Jamie Shaw’s Rockstars. Ich hoffe, es gibt bald Nachschub von der Autorin!!

Vielen herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar!

Ich gebe 4,5 von 5 Sternen!

🌟🌟🌟🌟🌠

 

über-den-autor-.jpg.jpeg

Jamie Shaw

Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania, hat ihren M.S. in Professionellem Schreiben an der Towson University erworben, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Als unverbesserliche Nachteule entwickelt sie zu später Stunde Romane mit Heldinnen, mit denen man sich identifizieren, und männlichen Hauptfiguren, für die man in Ohnmacht fallen kann. Sie ist eine treue Anhängerin von weißem Mokka, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Sie liebt den Austausch mit ihren Leserinnen und bemüht sich ständig, deren Buchboyfriend-Listen um neue Namen zu erweitern.

© Michael Shaw

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s