(Rezension) The Score – Mitten ins Herz (Off-Campus, Band 3)

über-das-buch.jpg.jpeg

PicsArt_06-04-11.39.13

 

  • Dateigröße: 1787 KB
  • ASIN: B01MXL4T73
  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch (2. Juni 2017)
  • ISBN-10: 3492309402
  • ISBN-13: 978-3492309400
  • Übersetzer: Christina Kagerer

 

Allie Hayes steckt in einer Krise. Sie hat keinen Plan für die Zukunft und außerdem ein gebrochenes Herz. Zügelloser Sex ist sicher nicht die Lösung ihrer Probleme, aber dem unglaublichen Hockeystar Dean Di Laurentis kann sie – zumindest in dieser Nacht – nicht widerstehen. Dean dagegen bekommt immer, was er will. Deshalb kann er es auch nicht fassen, dass Allie nach ihrer gemeinsamen Nacht nichts mehr von ihm wissen will. Dean findet, Allie muss um jeden Preis erobert werden. Aber weiß er wirklich, worauf er sich da einlässt?

Amazon

Verlag

 

rezension.jpg

Allie hat sich von Sean getrennt – mal wieder… und um das dieses Mal auch wirklich durch zu halten, muss sogar die WG von Garett und Logan als Versteck her halten. Wäre sie da nicht mit der Anwesenheit der männlichen Schulmatratze gesegnet, könnte es sogar ganz nett sein… oder?

Die junge Schauspielerin ist mir von Anfang an sympathisch. Ihr Makel – zu ihrem Ex viel zu nett zu sein – zeigt ihre Unsicherheit, was sie aber authentisch macht. Allie lernt im Laufe der Ereignisse aber einiges dazu und ich bin begeistert, vor allem da sich das Ende und ihre Entscheidung nicht so übel zieht, wie man es von anderen Büchern kennt. Es ist natürlich und die Prota hat große Fortschritte in ihrer persönlichen Entfaltung gemacht.

Dean di Laurentis – Eishockeyspieler, Exhibitionist und Flachleger Nr. 1… Dieser Kerl ist berüchtigt. Keine Frau, die er ins Auge fasst, ist vor ihm sicher und vor allem landet keine zwei Mal in seinem Bett. Er braucht keine Beziehung und macht nur das was er will… bis ihm Allie in die Hände fällt und er den Schock seines Lebens bekommt. Er will nochmal mit ihr schlafen! Sie aber nicht!

Dean ist die Überraschung der ganzen Reihe. In ihm steckt so viel mehr, als das was er von sich zeigt, und wow. Ich liebe ihn. Er ist toll, seine ganze Art zu Denken ist mega toll und sein Selbstbewusstsein tut Allie so gut!!! Er macht zwar auch noch so einen richtigen Riesenfehler, aber ich bewundere ihn unglaublich für sein Verhalten. Sie ergänzen sich einfach prima.

Der dritte Teil der „Off Campus – Reihe“ ist wie die ersten zwei Bücher ein in sich abgeschlossener Band. Es empfiehlt sich aber der Reihe nach zu lesen, da die anderen Paare immer als Nebencharaktere auftauchen. Das ist auch echt cool und witzig. Ich mag es, dass man ihre Entwicklung noch weiter mit verfolgen kann und sie runden es einfach ab.

Die Schreibweise von Elle Kennedy war wieder sehr fesselnd. Ab der ersten Seite war ich sofort ans Geschehen gefesselt und es ließ mich nicht mehr los. Zu dem fand ich den dritten Teil unglaublich emotional. Die Autorin hat mich zum Lachen gebracht und auch sehr erotische knisternde Szenen waren wieder mit von der Partie, aber dieses Mal haben mir auch die Tränen in den Augen gestanden. Was die zwei hier durch machen mussten war hart. Sehr sehr ergreifend!

Ich kann die Reihe nur sehr empfehlen! Die Clique ist mir ans Herz gewachsen und ich freue mich schon irre auf Tucker, vor allem bei dem Schocker, der verraten wird über den stillen Eishockeyspieler.

Das Cover passt super in die Reihe. Ich mag die Farben und das Paar ist jedes Mal zuckersüss.

Vielen Dank für an dem Piper Verlag für das Rezensionsexemplar!!

Ich gebe 5 von 5 Sternen.

🌟🌟🌟🌟🌟

 

über-den-autor-.jpg.jpeg

 

Elle Kennedy wuchs in einem Vorort von Toronto (Kanada) auf und studierte Englische Literatur an der New York University. Ihre »Off Campus«-Trilogie war wochenlang unter den Top 10 der Bestsellerlisten der New York Times, USA Today und Wall Street Journal und hat sich in zahlreiche Länder verkauft.

(Quelle: copyright Amanda Nicole White)

Advertisements

3 Gedanken zu “(Rezension) The Score – Mitten ins Herz (Off-Campus, Band 3)

  1. Das Cover finde ich sehr schön und der eine Tipp mit den Tampons auch klasse. 😉 Mir kommt die Reihe bekannt vor aber ich habe sie mir noch nie richtig genau angeschaut. Die Handlung klingt sehr nach einer Badboy und Goodgirl Geschichte aber das muss ja nichts schlechtes heißen und du meintest ja, dass dir sein Verhalten gefällt. Ich schaue mir mal den 1. Band an (hast du dazu auch eine Rezension geschrieben?) und dann gucke ich mal, ob ich es mir kaufe. ☺️ Liebste Grüße, Emmi

    Gefällt 1 Person

    1. Uh ja. Es sind vielleicht bekannte Handlungen aber Elle Kennedys Humor und die tiefgreifenden Hintergrundgeschichten machen jedes der drei Teile zu was besonderem. Und ja es gibt Rezensionen. Der erste Teil heißt „The Deal“ und der zweite „The Mistake“.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s