Frühlingsflüstern

über-das-buch.jpg.jpeg

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2612 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 341 Seiten
  • Verlag: Impress (2. März 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01MY5ITO5

**Die Schatzkarte zur großen Liebe**

 

Sieben echte Küsse muss sie erhalten, bevor sie die Liebe ihres Lebens findet. Das ist es, was Angelina von einem Wahrsager auf der Frühlingskirmes prophezeit bekommt. Von sieben verschiedenen Menschen! Dabei scheinen schon alle mit der ersten großen Liebe vollkommen überfordert zu sein. Darunter sogar ihre verwitwete Großmutter, die immer noch nach dem letzten Geheimnis ihrer Ehe sucht, dessen Ort ihr auf einer Schatzkarte hinterlassen wurde. Als sich Angelina bereit erklärt, ihr dabei zu helfen, trifft sie ausgerechnet auf Archie, den Mädchenschwarm ihrer Schule, der gefährlich nach jemandem aussieht, der sich für einen echten Kuss eignen würde…

Hier gehts direkt zum Buch…

rezension.jpg

>> Irgendwo musste eine versteckte Kamera sein! Oder übersetzte mein Hirn die Sätze meiner Grandma in eine andere Sprache? Von Normalo-Gerede zu crazy-as-fuck? <<

Ferien ohne Freunde…  Einzig diese Aussicht treibt Angelina schon dazu sich dem Befehl ihrer Großmutter zu fügen. Da es aber ein guter Grund ist, ihre Grandma mal wieder zu Gesicht zu bekommen, entschließt sie sich, ihr zu helfen. Dass der Besuch aber noch so einige Überraschungen für die Eiskunstläuferin in Petto hat, war in dem kleinem Ort nicht zu erwarten. Dort angekommen, steht ihr der Schock ins Gesicht geschrieben, als sie das kleine Häusschen sieht und auch die Begrüßung hat sie sich ein wenig anders vorgestellt – nicht so feucht vielleicht.   xD

Angelina ist eine selbstbewusste, aber verschlossene Persönlichkeit. Sie hat ihr Herz vor längerer Zeit verschlossen und den Schlüssel zur Truhe weg geworfen. Als Angelina auf Archie trifft, ist er ganz in seinem Element und erzeugt bei ihr den klischeehaften Eindruck, den Footballspieler so hinterlassen.

Doch Archie ist eine absolute Überraschung. Mit seiner lockeren Art und seiner besonderen Denkweise hat er mich sehr schnell in den Bann gezogen und mich völlig sprachlos zurück gelassen. Er ist eine umwerfende, verrückte Persönlichkeit und in ihm steckt so viel, was man nicht vermutet. Er ist intelligent und feinfühlig, besitzt eine Ausstrahlung, derer man sich nicht entziehen kann und ich hab ihn sehr ins Herz geschlossen. Er hat sich vorgenommen mehr aus dem Mädchen mit der harten Schale raus zubekommen.

Beide Protagonisten sind wundervoll aufeinander abgestimmt und trotz dessen, dass sie sich sehr ähnlich sind, ergänzen sie sich auch in den Feinheiten. Sie sind authentisch, witzig und beide auf ihre Art tiefgründig. Die Erlebnisse, die ihre Herzen verletzt haben, sind sehr emotional und geben den Charakteren einen greifbaren Zug.

Auch die Nebendarsteller sind gut durchdacht und tragen positiv zur Geschichte bei. Ab und zu ein Wiedersehen mit einem bekannten Gesicht und auch ein paar neue Leute lockern das Buch auf und ich habe mich köstlich amüsiert.

Geschrieben ist es aus der Sicht von Angelina. Ich empfinde das als einen großen Vorteil für „Frühlingsflüstern“, da Archie immer wieder etwas total Unvorhergesehenes macht und man dadurch umso mehr verblüfft ist. Es gehört zur Flüstern-Reihe, ist aber in sich abgeschlossen und kann daher gut allein gelesen werden.

Die Schreibweise von Tanja Voosen reißt mich jedes Mal wieder mit. Ihre lockere und leichte Art fasziniert mich und ich hatte riesigen Spaß an den witzigen Dialogen. „Frühlingsflüstern“ ist spritzig, erfrischend anders und sehr emotional. Aufgrund ihrer wortgewandten Beschreibungen habe ich mich total in die Story hineinversetzen können. Ich liebe diese Geschichte und bin echt traurig, dass sie schon wieder zu Ende ist.

Das Cover ist total süss und passt sehr gut zum Frühling. Die Farben sind frisch und fröhlich und fügen sich toll in die Reihe ein.

Vielen Dank an Impress für das Rezensionsexemplar!

Ich gebe definitiv 5 von 5 Sternen! 

🌟🌟🌟🌟🌟

über-den-autor-.jpg.jpeg

Tanja Voosen

Tanja Voosen wurde 1989 in Köln geboren und lebt heute in der Nähe der Eifel. Während ihres Abiturs begann sie sich zum ersten mal mit dem Schreiben von Geschichten zu befassen und kurze Zeit später auch zu publizieren. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, den Weg nach Hogwarts zu suchen, weil die Realität so schlecht ohne echte Magie auskommt, steckt sie ihre Nase in gute Bücher und treibt sich in der Welt der Blogger herum.

© Stefanie Voosen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s