Beautiful Lies – Trügerische Wahrheit

über-das-buch.jpg.jpeg

wp-1487579851267.jpg

 

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 8411 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 274 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B06X6L5BDL

„Hatte ich ernsthaft angenommen, seiner dunklen Anziehungskraft widerstehen zu können? Ich kann seine Nähe unmöglich ertragen, ohne dass sich der Wunsch verstärkt, ihn für mich zu haben. Ich dachte, ich könnte ihm Gleichgültigkeit vorspielen, um ihn auf Abstand zu halten. Ich habe mich geirrt.“

Paige Cunningham hat ihren eigenen Kopf. Die begabte Pianistin trotzt den Plänen ihrer einflussreichen Familie und wählt einen Weg fernab von Ruhm und Reichtum. Ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen, ist ihr sehnlichster Wunsch. Doch ein körperlicher Zusammenbruch ruft ihren ehemaligen Verlobten Cade Bennett – breitschultrig und von zweifelhaftem Ruf – auf den Plan. Allerdings ist er der Letzte, den Paige sehen will. Am liebsten würde sie ihn zum Teufel schicken. Nur denkt der erfolgreiche Broker nicht im Traum daran, sich ihrem Dickkopf zu beugen. Je hartnäckiger Cade wird, desto mehr schmilzt Paiges Widerstand. Erste Risse entstehen in ihrer Fassade und das ist fatal, denn die Sünden ihrer Vergangenheit wären deutlich einfacher zu verheimlichen, wenn da nicht diese verflixte Anziehungskraft wäre. Cade lässt Paige nämlich nicht annähernd so kalt, wie er es sollte.

 

rezension.jpg

Vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar!

Nach „Purple Sky“ war ich schon sehr gespannt auf das Buch über Cade. Der verschlossene Bad Boy ist mir schon im Band davor ins Auge gesprungen. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und kann einzeln gelesen werden.

Cade ist zu 100 % Bad Boy. Er hat ein Händchen für Zahlen und eine Firma, tätigt Investitionen, aber nicht immer auf legale Weise. Sein Leben besteht, nach einem herben Schlag in der Vergangenheit, aus One Night Stands und Alkohol. Er lässt den unnahbaren Macho raushängen, doch tief verborgen hat er ein sehr verletztes Herz. In „Beautiful Lies“ holen ihn seine Dämonen ein und er begibt sich zurück in die Heimat, als ein unerwarteter Anruf kommt und um seine Hilfe für diejenige gebeten wird, die ihm das Herz zerrissen hat.

Paige fühlt sich schlecht, lässt sich hängen und auch ihre Freunde Bill und Maggie wissen langsam nicht mehr, was sie mit der jungen Künstlerin noch machen sollen. Nach ihrem völligen Zusammenbruch kann es nur noch einer richten, und das lässt Paige aus der Haut fahren. Denn kein geringerer als der unverschämte Cade Bennett steht plötzlich in der Tür und alte Wunden werden wieder aufgerissen. Paige ist herzlicher geworden, nach meinem Vorablesen und trotzdem schlagfertig, was ich sehr gut finde. Sie musste viel dazu lernen in ihrem Leben und hat sich trotzdem ein gewissen Temperament und einen Sturkopf behalten.

Ich muss dieses Mal sagen, dass mich das neue Buch von Lucia Vaughan nicht ganz so überzeugen konnte, wie die Vorgänger, aber trotzdem war es spannend Cades Geschichte zu erleben. Die Schreibweise ist flüssig und es liest sich locker, auch emotional geht die Achterbahn rauf und runter. Cade ist mir für einen eigentlich so starken Charakter manchmal etwas zu soft und Paige etwas zu manipulierbar, aber das gehört bei ihr einfach zur Geschichte dazu.

Eine Nebengeschichte drängt sich mir ab und zu etwas zu stark in den Vordergrund und stört die Haupthandlung. Das Buch ist dafür mit ein paar nervenflatternden Spannungsspitzen versehen und auch die erotischen Momente sind heiß und leidenschaftlich dargestellt. Aber meiner persönlichen Meinung nach hätte „Beautiful Lies“ noch einen Ticken „mehr“ gebrauchen können.

Alles in allem eine Geschichte für Zwischendurch mit einer dramatischen Liebesgeschichte und der Erkenntnis, dass man die Vergangenheit zwar nicht ändern, jedoch aber wohl ruhen lassen kann.

Ich gebe daher 4 von 5 Sternen.

🌟🌟🌟🌟

über-den-autor-.jpg.jpeg

Lucia VaughanGeboren, aufgewachsen und geheiratet worden. Neben meiner Leidenschaft, dem Schreiben, gilt meine Aufmerksamkeit meiner Familie, mit der ich im Norden von Deutschland lebe. Mit meinen ‚CLOSE UP‘ – Bänden gab ich 2014 mein Debüt als Selfpublisherin. Die Romane sind Auftakt zu weiteren spannenden Liebesgeschichten.

http://www.autorin-lucia-vaughan.com/
https://www.facebook.com/AutorinLuciaVaughan/

(copyright privat)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s