Witches of Norway 2: Polarschattenmagie

über-das-buch.jpg.jpeg

 

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2151 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 293 Seiten
  • Verlag: Dark Diamonds (30. Dezember 2016)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01M6ZFKYD

Elis hat den Weg zurück in ihre Gegenwart gefunden, doch ihre Gedanken und ihr Herz hängen noch immer an den Geschehnissen im Norwegen des Jahres 1905. Sie setzt alles daran, wieder in die Vergangenheit zu gelangen, um Kjell, den jungen Mann mit der Seele eines Löwen, zu retten. Aber niemand aus ihrem Hexenzirkel will ihr glauben, dass sie durch die Zeit gereist ist. Nur der charismatische Hexenmeister Stian vertraut auf ihre Fähigkeiten. Gemeinsam suchen sie nach einem verschollen geglaubten, magischen Grimoire, von dem Elis sich Antworten erhofft. Dabei spürt sie erneut die starke Anziehungskraft, die von Stian ausgeht, und sie kommen sich immer näher… gefährlich nahe.

 

rezension.jpg

Achtung evtl. Spoiler ! Das ist die Rezension zum zweiten Teil der Reihe.

Elis ist zurück in ihrer Zeit und es will ihr einfach nicht in den Kopf, dass Kjell tot sein soll. Doch sein Geist, der sie immer wieder des Nachts aufsucht, beweist das Gegenteil. Sie versucht die Mitglieder des Zirkels über alles aufzuklären, doch ein fader Beigeschmack bleibt. Stian möchte sie zu unterstützen, aber dass auch ihm kein Vertrauen entgegengebracht wird, hilft Elis nicht wirklich. Zumal die Treffen mit ihm die junge Hexe aus dem Gleichgewicht bringen.

Werden die Hexen ihr Glaube schenken?

Und was wird aus Luc? Bleibt er wach und am Leben? Hat er vielleicht Antworten auf die vielen Fragen? Elis weiß nur eins, sie muss Kjell helfen, denn als Geist soll er nicht herumirren müssen.

„Witches of Norway “ hat mich ab der ersten Seite gefesselt. Der zweite Teil besticht nicht nur durch Spannung und Abenteuer, sondern auch durch Leidenschaft und zarte Gefühle, aber was mich besonders inspiriert hat, ist die Tiefsinnigkeit, welche die Autorin aufnimmt. Ihre erfrischend hinterfragende Art wichtige Themen unterzubringen und den Leser wirklich zum Nachdenken zu bringen, in einem Fantasybuch, ist faszinierend. So sieht man sich dabei, nachzuvollziehen und zu philosophieren inwiefern eine Zeitreise Auswirkungen auf die Gegenwart ausübt. Oder man macht sich plötzlich Gedanken darüber ob man selbst dazu fähig wäre, mit zu helfen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen…

Die Autorin hat eine tolle Art sich auszudrücken und ich war magisch angezogen von Norwegen und seiner rauen Natur. Emotional ging es ständig rauf und runter und Gefühle wurden so gut rüber gebracht, dass mir der Atem stockte. Ich bin sprachlos und wurde von Jennifer Alice Jäger aus den Socken gehauen und ich freue mich sehr auf den dritten Teil.

Das Cover sieht wunderschön aus und passt super zum ersten Teil. Es zeigt einfach diesen unbändigen Charakter Norwegens. Wild und raus.

Ich gebe 5 von 5 Sternen. 

🌟🌟🌟🌟🌟

 

Vielen Dank an denDark Diamonds Verlag für das Rezensionsexemplar.

 

über-den-autor-.jpg.jpeg

Jennifer Alice Jager

Jennifer (Alice) Jager begann ihre schriftstellerische Laufbahn 2014. Nach ihrem Schulabschluss unterrichtete sie Kunst an Volkshochschulen und gab später Privatunterricht in Japan. Heute ist sie wieder in ihrer Heimat, dem Saarland, und widmet sich dem Schreiben, Zeichnen und ihren Tieren. So findet man nicht selten ihren treuen Husky an ihrer Seite oder einen großen, schwarzen Kater auf ihren Schultern. Ihre Devise ist: mit Worten Bilder malen.

© privat

Advertisements

2 Gedanken zu “Witches of Norway 2: Polarschattenmagie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s