Léon & Claire: Er trat aus den Schatten

über-das-buch.jpg.jpeg

wp-1482830906342.jpg

 

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3310 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: cbt (12. Dezember 2016)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01M58H5SO

Paris hat eine dunkle Seite …

Sie nennen sich selbst die Kämpfer der Schatten und haben der Stadt den Rücken gekehrt. Vom hellen Licht sind sie in das Reich der Dunkelheit hinabgestiegen, in die Katakomben tief unter Paris. Unter ihnen lebt Léon, der magische Fähigkeiten besitzt. Er allein weiß um die Macht des Meisters der Finsternis, dessen Ziel es ist, Paris zu vernichten. Als Léon eines Tages der schönen Claire das Leben rettet, ist es um sie beide geschehen. Léon nimmt Claire mit in seine düstere Welt; Licht und Schatten verbinden sich. Doch das Glück der beiden ist nicht nur dem attraktiven Adrien ein Dorn im Auge, der schon lange in Claire verliebt ist, sondern vor allem dem Meister der Finsternis selbst, der seine ganz eigenen Pläne mit Léon hat. Schon bald werden die beiden Liebenden zum Spielball dunkler Mächte.

rezension.jpg

Vielen Dank an Randomhouse und cbt für das Rezensionsexemplar. Dies war das erste Buch von Ulrike Schweikert, was ich gelesen habe.

Claire ist ein 15 – jähriges Mädchen, dass mit ihren Eltern gerade von New York nach Paris gezogen ist. Eigentlich ist sie sympathisch und nicht auf den Mund gefallen, doch ihre absolut naive Art hat mich sehr gestört. Sie fällt jedes mal in tiefe Verzweiflung wenn ihr Angebeteter nicht in der Nähe ist und glaubt alles aufs Wort. Auch ihre Art sich auszudrücken war mir für einen Teenager viel zu hochtrabend.

Léon ist ziemlich gut gelungen. Er ist düster und sehr zerrissen zwischen der Liebe zu dem jungen Mädchen und seinem Gehorsam zu seinem Meister. Aber auch er hat für ein Jugendbuch eine ziemlich gestelzte Ausdrucksweise.

Am schlimmsten fand ich Adrien und so manchen Nebenprotagonisten. Die überhaupt sehr moderne und manchmal unübliche Ausdrucksweise haben mich oft in meinem Lesefluss stocken lassen und mir fiel es sehr schwer in die Geschichte rein zu kommen. Die Charaktere schwächeln manchmal etwas und man kann auch nur minimale Entwicklungen sehen.

Die Schreibweise von Ulrike Schweikert ist bildgewaltig und ausdrucksstark. Sie schafft es mit der Pariser Szenerie die nötige düstere und magische Atmosphäre für das Buch zu schaffen, allerdings bin ich kein Leser für die vielen geschichtlichen Hintergründe. Ich habe nach dem Klappentext einfach nicht damit gerechnet, ein Buch mit so vielen historischen Fakten vor mir liegen zu haben. Die Autorin ist definitiv gewandt, was das Einbinden dieser in die Story an geht, jedoch ist so viel Historik einfach Geschmackssache.

Im ersten Teil der zweiteiligen Reihe erfährt man noch nicht so viel. Die Handlung ist teilweise sehr spannend gestaltet, konnte mich aber leider nicht überzeugen. Magie und Geheimnisse bestimmen den Inhalt.

Empfehlen kann ich „Léon & Claire“ eher für Fans von Büchern mit spannender Handlung durchsetzt mit historischen Fakten französischer Geschichte und und einer dramatischen Teenager – Liebesgeschichte.

Ich gebe 3 von 5 Sternen.

 

über-den-autor-.jpg.jpeg

Ulrike Schweikert

Ulrike Schweikert arbeitete nach einer Banklehre als Wertpapierhändlerin, studierte Geologie und Journalismus. Seit ihrem fulminanten Romandebüt »Die Tochter des Salzsieders« ist sie eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen historischer Romane. Ihr Markenzeichen: faszinierende, lebensnahe Heldinnen. Nach ihren beiden großen historischen Jugendromanen »Das Jahr der Verschwörer« und »Die Maske der Verräter« hat die vielseitige Autorin inzwischen ihre erste Fantasy-Saga für Jugendliche verfasst, die auf Anhieb ein Erfolg wurde: »Die Erben der Nacht«. Ulrike Schweikert lebt und schreibt in der Nähe von Stuttgart.

© Isabell Grubert/Random House

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Léon & Claire: Er trat aus den Schatten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s