Elias & Laia  Eine Fackel im Dunkel der Nacht: Band 2

über-das-buch.jpg.jpeg

  • Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (one by Lübbe) (11. November 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3846600385
  • ISBN-13: 978-3846600382

Das Schicksal hat Elias und Laia zusammengeführt und sie im Widerstand gegen das Imperium vereint. Gemeinsam fliehen sie aus Schwarzkliff, um im Gefängnis von Kauf Laias inhaftierten Bruder aus seiner Zelle zu befreien. Mit seinem Wissen könnte er von großem Wert sein für die Rebellen. Doch werden Elias und Laia es schaffen, sich unbemerkt bis ans andere Ende des Landes durchzuschlagen? Immerhin ist ihnen Helena dicht auf den Fersen. Und als rechte Hand des Imperators hat sie einen klaren Auftrag: Die beiden Verräter zu finden – und zu töten.

rezension.jpg

Lange mussten wir uns in Geduld üben und nun hab ich den zweiten Teil vom Abenteuer von Elias und Laia gelesen.

Wow! Was für eine Spannung. Elias und Laia machen sich auf den Weg nach Kauf und ich sag es euch ehrlich. Das Buch steigt hoch in der Spannung ein und es gibt euch so gut wie keine Verschnaufpause. Es passiert immer etwas! Sie ringen mit dem Tod – nicht nur ein oder zwei mal – und überlisten viele Feinde. Ihre Reise führt sie durch gefährliche Schwarzmarktorte. Sie treffen auf alte Bekannte, die es nicht nur gut mit ihnen meinen, fliehen vor der verrückten Keris und werden vom Blutgreif durchs Land gejagt.

Alte Magie begegnet Laia auf ihrem Weg. Sie ist zu einer wahnsinnig mutigen und starken Persönlichkeit gereift und ihre unerschütterliche Hoffnung ist total mitreißend.

Auch Elias ist nicht vor unheimlichen Begegnungen gefeit. Und so kommt es, dass er Magie auf andere Art kennen lernt. Für eine Maske hat Elias ein riesiges, gutmütiges Herz und seine Stärke, wie sein Wille sind bewundernswert.

Die Schreibweise ist locker und bildgewaltig. Sabaa Tahir schafft es mit ihrer außergewöhnlichen Fantasie den Leser mit in die Wüste zu nehmen und total von der Geschichte zu fesseln. Manchmal musste ich vor lauter Adrenalin dringend eine Pause einlegen, weil es einfach so verdammt spannend war. Ständig stockt einem der Atem und vor lauter Nervenkitzel könnte man fast das Luft holen vergessen.  Man fühlt die Magie im Buch, genau wie viele ergreifende Emotionen. Die Wut und den Hass, genauso wie pure Erleichterung und ein bisschen Glückseligkeit… Von allem ist etwas dabei. Es ist ein immerwährendes Auf und Ab der Emotionen.

Das Cover ist wunderschön, passt aber farblich finde ich, nicht so fand zum ersten Band.

Eine gelungene Fortsetzung !

5 von 5 Sternen!

🌟🌟🌟🌟🌟

über-den-autor-.jpg.jpeg

Sabaa Tahir - Autor

 

Sabaa Tahir war Redakteurin bei der Washington Post. Berichte über den Nahen Osten beschäftigten sie und führten schließlich dazu, dass sie ihren ersten Roman schrieb. Sie wollte eine Geschichte erzählen, die die Gewalt in unserer Welt abbildet. Sie wollte aber auch Figuren erschaffen, die in dieser Welt Hoffnung finden. Die nach Freiheit suchen und sich für die Liebe entscheiden, egal gegen welche Widerstände. Aus diesem Impuls heraus entstand ihr erster Roman, Elias & Laia. Die Herrschaft der Masken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s