Letting Go – Wenn ich falle

über-das-buch.jpg.jpeg

 

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 859 KB
  • Verlag: MIRA Taschenbuch (5. Dezember 2016)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01FJTUK3S

Schon mit 13 Jahren wusste Grey, dass Ben der Eine ist. Sie war so sicher, dass sie für immer mit ihm zusammen sein würde. Aber drei Tage vor der Hochzeit stirbt er an einem unerkannten Herzfehler. Ihr gemeinsamer bester Freund Jagger ist der Einzige, der Grey durch die schreckliche Trauer und vielleicht zurück ins Leben helfen kann. Sie vertraut ihm bedingungslos und könnte vielleicht mehr für ihn empfinden. Doch würde sie damit nicht ihre Liebe zu Ben verraten?

Ein neuer herzergreifender Roman über Verlust und Liebe von New York Times-Bestsellerautorin Molly McAdams!

rezension.jpg

Vielen Dank an MIRA für das Rezensionsexemplar. Nach Love & Ließ hatte ich große Erwartungen an das neue Buch von Molly McAdams.

Grey muss eine sehr schlimme Zeit durchmachen. Ben stirbt 3 Tage vor ihrer gemeinsamen Hochzeit und für Grey geht verständlicherweise die Welt unter. Sie existiert nur noch und verstrickt sich in Erinnerungen. Ohne Jagger, ihren und Bens besten Freund, hätte sie sich nie wieder aufraffen können.

Leider habe ich mich mit „Letting go“ sehr schwer getan. Es liegt nichtmal an der Schreibweise. Die war flüssig und leicht, fantastisch wie bei den anderen Büchern. Ich denke, meine eigene Toleranzgrenze was so manche Denkweisen und Emotionen angeht, wurde in dem Buch einfach überschritten.

Grey ist sehr sensibel, in sich gekehrt und lässt sich treiben. Ihre dramatische, schwierige Art mit dem Schmerz umzugehen war mir teilweise einfach zu viel. Dann die Reaktion auf gewisse Gefühle eines männlichen Protagonisten kam mir so unwirklich vor und ich hatte einfach Probleme mit ihr warm zu werden. Gegen Ende konnte man dann zum Glück eine Weiterentwicklung ihres Charakters sehen, für mich einen Hauch zu spät.

Jagger ist sympathisch und wahnsinnig aufopferungsvoll. Er beschützt Grey so gut er kann und hat auch wirklich eine liebevolle Art. Aber auch das wird ihm in manchen Situationen etwas zum Verhängnis. Ich hätte mir ab und zu gewünscht, etwas Temperament und weniger Resignation zu spüren.

Die Nebenprotagonisten runden die Geschichte ab und auch die eine oder andere Überraschung hält Molly McAdams noch für den Leser bereit. Am liebsten ist mir ihr Bruder und seine WG Kumpel, auch über Eltern musste ich oft lachen.

Das Buch ist sehr dramatisch geschrieben und doch beinhaltet es eine wunderschöne Liebesgeschichte. Ich persönlich empfinde es als eine nette Erfahrung, würde es aber nicht unbedingt nochmal lesen wollen.
Leider dieses Mal nur 3 von 5 Sternen.

🌟🌟🌟

 

über-den-autor-.jpg.jpeg

 

Molly McAdams wuchs in Kalifornien auf. Heute lebt sie mit ihrem Ehemann und ihren vierbeinigen Hausgenossen in Texas. Wenn sie nicht gerade an ihren erfolgreichen New-Adult-Romanen schreibt, kuschelt sie sich am liebsten daheim auf die Couch und schaut Filme. Sie hat eine besondere Schwäche für frittierte saure Gurken (eine Spezialität im Süden der USA!) und weiche Schmusedecken.

© privat

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s