Crazy, Sexy, Love (Dive Bar, Band 1)

  • Broschiert: 368 Seiten
  • Verlag: Lyx (11. November 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3736301995
  • ISBN-13: 978-3736301993

 

Als Vaughan Hewson in seine Heimatstadt zurückkehrt, ist er auf alles vorbereitet: nur nicht darauf, eine tränenüberströmte Braut in seiner Badewanne vorzufinden! Ihr Name ist Lydia Green, und sie hat gerade erfahren, dass der Mann, dem sie an diesem Tag das Jawort geben wollte, schon seit einer ganzen Weile eine Affäre mit seinem besten Freund hat! Um der Hochzeitsgesellschaft zu entkommen, ist Lydia Hals über Kopf geflüchtet, über den Gartenzaun und durch ein Fenster direkt in Vaughans Badezimmer. Vaughan kann die hübsche Fremde nicht ihrem Schicksal überlassen und nimmt sie bei sich auf. Dabei hat der Ex-Rockstar und Barbesitzer eigentlich seine ganz eigenen Probleme…

 

 

Also erstmal bedanke ich mich ganz herzlich beim Lyx Verlag für die Einladung den Titel über Netgalley zu lesen. Ich habe mich sehr geehrt gefühlt.

Dann mal zu Vaughan und seiner Lydia. ENDLICH ! Ich habe wirklich lange auf das neue Buch von Kylie Scott hingefiebert und war schon dabei das Print zu bestellen, als die Einladung kam. Natürlich wird es trotzdem noch in mein Bücherregal einziehen. Zu Stage Dive habe ich damals noch keinen Blog gehabt und somit keine Rezi´s verfasst, aber hier einmal ganz eindringlich von mir. LEST die Rockstar-Reihe. Sie ist einfach der WAHNSINN!
Vaughan kam in den ersten Büchern eher als Nebenprotagonist vor und auch da war mir der sympathische, liebenswürdige harte Kerl schon positiv aufgefallen. Ich habe so gehofft, dass er seine eigene Geschichte bekommt. Und da sind wir nun. Vaughan ist ein tättowierter, harter Kerl. Er steckt in einer ziemlichen Krise und ist zurück zu seinem Elternhaus gefahren, um es zu verkaufen. Als er dort in die Badewanne steigen will, trifft er auf Lydia und diese Begegnung ist echt wahnsinnig amüsant. Bewundernswert finde ich an ihm, dass er sehr ehrlich ist, sich überhaupt nicht darum kümmert wer was von ihm denkt und einfach sein Leben lebt. Er ist der liebevollste Rocker mitunter, den ich bis jetzt in Büchern kennen lernen durfte. Und auch wenn er anfangs ein Brett vorm Kopf hat und seinen „Zielen“ nachrennt, ist es wirklich schön zu sehen wie er auf Lydia und ihre ganz eigene Art reagiert.

Lydia. Verarscht, betrogen, am Hochzeitstag aufs Übelste gedemütigt. Ihre Flucht war der Oberhammer und da das Buch aus ihrer Sicht geschrieben ist, habe ich so viele Lachtränen wie schon lang nicht mehr vergossen. Kylie Scott ist eine Meisterin ihres Fachs und die Hauptprotagonistin ist charakterlich  einfach genial geworden. Lydia ist was ganz Besonderes. Zwar anfangs unsicher was ihren Körper angeht und echt in einer richtig beschissenen Lage. Doch egal! Sie haut nochmal richtig drauf und wow ich bewunder sie so sehr dafür. Sie ist witzig und liebevoll. Aufgeschlossen, ehrlich und echt sexy. Ihr Temperament geht so machen Mal mit ihr durch und dazu Vaughans charmante, heiße Reaktionen…. aawww. Es knistert…

Ich ziehe meinen Hut vor ihr. Wie sie mit der Situation umgeht mit ihrem Exverlobten ist einzigartig.

Die Kurzfassung ist also schnell erzählt. Lydia musst von ihrer Hochzeit flüchten und landet in Vaughans Badezimmer. Sie bleibt über Nacht, weil sie sonst nirgends hin kann und somit beginnt die lustige Geschichte gespickt mit viel Humor, Freundschaft, Romantik und ein paar herzzerreißenden Momenten um am Ende ganz vielleicht eine neue Zukunft für zwei Menschen entstehen zu lassen….

Zu unserem Hauptprotagonistengespann kommt die typische Stage Familie, bestehend aus Freunden und Vaughans Schwester Nell. Jeder Protagonist ist einzigartig und hat seinen besonderen Charakter bekommen. Sie wirken damit ganz speziell auf die Geschichte ein und ich freue mich schon so mehr von ihnen zu erfahren. Nell ist in ihrer launenhaften Art super tough und cool. Eric und Patt, zwei so gegensätzlich wie Feuer und Wasser. Andre und Rosie hab ich sofort ins Herz geschlossen. Hach und hier und da tauchen einfach süsse Menschen auf.

Wie auch schon in den Rockstar Büchern hat Kylie Scott es sofort geschafft eine einzigartige heimelige Welt zu erschaffen, in der man sich einfach wohl fühlt. Ich habe mich köstlich amüsiert. Die Leidenschaft knistert, heiße Szenen sind wahnsinnig erotisch geschrieben und ich liebe ihre positive Art. Die Autorin hat eine ganz spezielle Art, ihre Bücher rein positiv zu verfassen. Klar gibt es dramatische Momente und auch traurige, aber ich bewundere es sehr, dass in den Büchern von Kylie Scott selten diese weltuntergehenden Dramen vorkommen und das Buch trotzdem tiefsinnige Ereignisse hat, von denen man einfach bewegt wird. Man durchlebt viele Emotionen und durch die leichte, lockere Schreibweise sind die Charaktere total authentisch. „Crazy, Sexy, Love“ ist ein würdiger Nachfolger und Auftakt der neuen Dive – Bar Reihe. Ich habe es innerhalb weniger Stunden durch gelesen und würde es am Liebsten nochmal von vorne beginnen. Aber natürlich so, dass man nicht weiß was passiert.

Ich konnte mich super mit den Protagonisten identifizieren und freue mich jetzt schon wieder auf den nächsten Band. Endlich wieder heiße Rocker, bitte ganz schnell mehr!

5 von 5 Sternen und erhoben zu eins von meinen absoluten Lieblingsbüchern!

🌟🌟🌟🌟🌟

Kylie Scott - Autor

Kylie Scott ist ein großer Fan erotischer Liebesromane und zweitklassiger Horrorfilme. Sie verlangt immer ein Happy End – wenn Blut und Gemetzel auch noch vorkommen, umso besser! Mit ihren zwei Kindern und ihrem Ehemann lebt Kylie in Queensland, Australien. Sie war mit ihrer Stage-Dive-Reihe auf der New-York-Times-, der USA-Today- sowie der Spiegel-Bestseller-Liste vertreten.
© Jenny Ruddle Photography

 

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Crazy, Sexy, Love (Dive Bar, Band 1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s