Memories To Do: Allies Liste

über-das-buch.jpg.jpeg

 

  • Taschenbuch: 296 Seiten
  • Verlag: Drachenmond-Verlag (9. Juli 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3959914326
  • ISBN-13: 978-3959914321

In ein Schwimmbad einbrechen, zu einem Candle-Light-Dinner ausgeführt werden, mich an meine Hochzeit erinnern … Eine seltene Form von Amnesie hat Allies Erinnerungen an die vergangenen 17 Jahre ausgelöscht. Im Herzen noch ein Teenager steht sie ahnungslos vor ihrem zweijährigen Sohn, einem Ehemann, den sie nicht liebt, siebenhundert unbekannten Facebook-Freunden und einem verdächtig dunklen Nebel, der sich über ihre Vergangenheit zieht. Im Leben der 34-jährigen Allie ist nichts mehr von dem übrig, was ihr als Teenager wichtig war nicht einmal ihr Name. Um den Geheimnissen der geschwärzten siebzehn Jahre auf die Spur zu kommen, reist sie zurück in die amerikanische Kleinstadt, in der ihre Erinnerungen enden. An ihrer Seite der Mensch, der ihr am nächsten und nach jahrelanger Trennung am fernsten zugleich ist: Luis. Nur ein Freund, wirklich. Ihr bester Freund. Damals zumindest…

 

rezension.jpg

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar Linda Schipp!! Ich habe mich sehr gefreut und nach der Geschichte Frage ich mich warum ich es nicht eher gelesen hab!

Allie hat ein ungewöhnliches Schicksal zu bewältigen. Sie wacht im Krankenhaus auf und hat die Hälfte ihres Lebens vergessen. Doch nach kurzer Schockbewältigung fährt sie, dank ihrem Mann Aaron, nach Townsend um die Vergangenheit neu aufzurollen. Begleitet wird sie von ihrem damaligen besten Freund Louis. Allie ist eine sehr herzliche, sympathische Protagonistin. Man kann sich super in sie rein versetzen, da ihre Emotionen in jeglicher Situation so toll beschrieben sind. Ich habe total mit ihr gefühlt, egal ob positiv oder negativ.

>> Das Wichtigste ist, dass man seinen Mann liebt. Den du liebst, mit dem stehst du alles durch. Daran musst du immer denken, immer. Denn die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig. Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf. Hast du jemanden, den du liebst und der dich liebt? << >> Ja << , antworte Allie überzeugt und vor ihrem inneren Auge erschienen die Bilder der drei Männer, die ihr am allermeisten bedeuteten.

Aaron war mir von Anfang an nicht ganz geheuer…  Die Art wie er mit ihr umgeht und auch mit Louis fand ich seltsam. Aber ob ich Recht habe in diesem Empfinden müsst ihr selbst lesen.

Meine Meinung zu Louis ist ein zweischneidiges Schwert. Für einige Dinge, die passiert sind, hege ich wirklich böse Wut und große Enttäuschung auf ihn. Auf der anderen Seite ist Louis ein liebevoller Beschützer mit einem riesigen Herzen voller Wärme. Seine Loyalität ist irre  und seine Standhaftigkeit gebührt Respekt. Mein Fazit für ihn: Kein Mensch ist perfekt. Er hat Fehler gemacht, die man verstehen aber nur schwer verzeihen kann. Die einzige die es müsste, wäre Allie …

Das Ende ist für mich gut gewählt, allerdings hätte ich mir vor dem Epilog doch ein paar Zeilen mehr gewünscht. Es kam mir im Gegensatz zum detaillierten Aufbau der Geschichte einfach zu schnell. Nichtsdestotrotz wurde alles im Epilog noch gesagt, was man als Leser wissen möchte!

Eine herzergreifende und tiefe emotionale Geschichte, die einem den Po auf Grundeis lassen gehen. Etwas skeptisch bin ich an die Story ran, da ich mich mit so traurigen Büchern anfangs immer etwas schwer tue. Doch die positive, leichte Schreibweise von Linda und die lebensfreudige Art von Allie haben es mir total leicht gemacht in die Geschichte einzutauchen. Ich war überrascht wie schnell die Buchseiten unter meinen Augen verflogen und ich habe es trotz ergreifenden Momenten sehr genossen. „Memories to Do“ hat mich abgeholt und mir eine Welt gezeigt, in der Liebe wahrhaft alles überstehen könnte, wenn sie groß genug ist. Tränen waren unvermeidbar und ich konnte auch die eine oder andere Lebensweisheit für mich raus sammeln und werde sie im Herzen bewahren. Linda Schupp gibt einem mit Allies Geschichte so viel mit. Vielen Dank. Ich werde es bald als Print im Schrank haben… Denn es lohnt sich!

Das Cover vom Drachenmond Verlag passt perfekt zum Inhalt. Ich liebe die Farben und trotz trauriger Erinnerungen bringen die Farben Allies Lebenslust zum Ausdruck.

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen!

 

 

über-den-autor-.jpg.jpeg

Ich bin 21 Jahre alt und Ruhrpott-Kind aus ganzem Herzen. Wenn ihr jemals einen Nissan Micra mit rosa Racing Stripes durch die Essener Innenstadt düsen seht, dann war ich das!
Aktuell genieße ich mein Studentenleben in Münster. Noch lieber toure ich aber durch die deutsche PR-Agentur-Welt, für den Fall, dass sich mein größter Traum »hauptberuflich als Autorin zu arbeiten« und der zweitgrößte Traum »Prinzessin zu werden« nicht umsetzen lassen. 🙂
Wie die meisten (Jung-)Autoren habe ich fast geschrieben bevor ich laufen konnte. Mein erstes literarisches Werk »Wenn sich Eichhörnchen verlieben« habe ich mit sieben Jahren und zwei Fingern in die väterliche Tastatur getippt. Heute klappt das Tippen schon etwas besser und ich kann meine Leidenschaft nicht nur als erfahrene Geburtstagskarten-Schreiberin ausleben, sondern auch als Hobbyautorin, Texterin und Redakteurin in den größten PR-Agenturen Deutschlands

© Quelle: Autor

Advertisements

4 Gedanken zu “Memories To Do: Allies Liste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s