Die Unwandelbaren Reihe

 

  • Details von Pharos:
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1102 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 434 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 150241080X
  • ISBN-13: 978-1502410801
  • ASIN: B00NOYQ64I

Klappentext Pharos:

Reyna ist eine Pharos, eine Unwandelbare. Sie kann ihre Seele in die Körper von Tieren wandern lassen und in ihnen dem Gefühl von Freiheit näher kommen. Doch sie hat keine Ahnung, was sie ist und ob noch andere ihrer Art existieren. Zumindest solange nicht, bis die Caelum in Walcott Hill auftaucht; eine Gruppe von Pharos, die plötzlich Interesse an ihrer besten Freundin hat. Zu allem Überfluss findet Reyna die sterblichen Überreste ihrer Schuldirektorin und muss sich die Fragen stellen, ob es eine Verbindung zwischen diesem Tod und der Welt der Unwandelbaren gibt und welche Rolle die Caelum darin spielt. Kann sie den Pharos vertrauen oder wird sie von den Gefühlen, die sie für Cadan, den Anführer der Caelum, empfindet, geblendet?

›Nichtsdestotrotz war er gefährlich. Insbesondere für mein Herz.‹

Reihenfolge:

›Die Unwandelbaren I: PHAROS‹.
›Die Unwandelbaren II: HYDRA‹.
›Die Unwandelbaren III: ARSIDA‹
›Die Unwandelbaren IV: PSIRA‹
›Die Unwandelbaren V: MODIA‹

 

rezension.jpg

Diese Reihe schlägt ein wie eine Bombe!!!!

Reyna ist etwas ganz besonderes. Sie ist eine Pharos. Dass sie nicht wie andere Menschen ist, wurde ihr schnell klar. Was das jedoch genau bedeutet lernt sie in dieser Reihe kennen. Und zwar auf die harte Tour. „Die Unwandelbaren-Reihe“ ist einfach der Wahnsinn. Ich schreibe mit Absicht nur grob über den ersten Teil, da ich euch sonst spoiler. Aber so viel kann ich verraten: Es ist ist so spannend, dass deine Nerven die ganze Zeit über gespannt sind. Ständig passiert etwas und in den Büchern ist es nie langweilig. Die ganze Geschichte steigert sich von Buch zu Buch und man wird wirklich süchtig danach. Ich hab die Reihe so schnell gelesen, dass ich sie förmlich eingeatmet hab. Jeder Teil hat seine dramatischen Wendungen, von denen man echt überrascht wird, und zwar öfters. Auch gelacht hab ich öfters, denn die Schlagabtäusche der Protagonisten sind echt zum Schießen. Selbst zarte Romantik kommt auf, aber auch echt traurige Momente fehlen nicht.

Ich hab so viele Taschentücher im zweiten Band gebraucht… Mein Herz blutet immer noch….

Im dritten Band hat Reyna eine wichtige Entscheidung zu treffen, die alles nochmal verändern soll…

Im vierten Band bin ich bald hopps gegangen wegen der Spannung… da hat mir echt die Luft gefehlt… Die Überraschungen sind nervenaufreibend! Und: Es wird echt heiss! 😉

Im fünften Band.. naja was soll man sagen, das große Finale halt! Wahnsinn!

Dazu kommt die schlagfertige, richtig mutige Art von Reyna. Sie ist so tough, so selbstbewusst und strotzt nur so vor Energie. Sie ist der Wahnsinn. Reyna ist so imponierend und als Hauptcharakter einfach eine Wucht. Catan ist der typische Anführer. Attraktiv, düster, beschützend und sexy auf eine verschrobene Art. Leith ist der Sunnyboy der Story. Aber in ihm steckt so viel mehr als man am Anfang annimmt. Auch die Freunde und Familie von Reyna sind genial dargestellt. Jeder Protagonist hat einen wundervoll gestalteten Charakter und ich hab so viele ins Herz geschlossen. Sie runden die Geschichte der Unwandelbaren ab und machen sie perfekt.

Die Cover sind einfach gehalten, aber ich finde sie sehr passend zum Inhalt. Es wird in jedem Teil klar, warum das Buch so heißt und ich finde dafür, dass die Reihe so dermaßen abenteuerlich ist, sind die Cover entzückend minimalistisch.

Am liebsten würd ich extra Punkte und alles Mögliche verteilen aber so geb ich einfach meine 5 von 5 Sternen!!!! Absolute riesen Leseempfehlung!

 

 

über-den-autor-.jpg.jpeg

 Laura Labas hat 1991 in der Kaiserstadt Aachen an einem Karfreitag das Licht der Welt erblickt. Schon früh verlor sie sich im geschriebenen Wort und entwickelte eigene, fantastische Geschichten, die sie mit ihren Freunden teilte. Es dauerte aber noch ein paar Jahre, ehe sie mit vierzehn ihren ersten Roman beendete. Spätestens da wusste sie genau, was sie für den Rest ihres Lebens machen wollte: neue Welten kreieren.

Heute schreibt sie immer noch mit der größten Begeisterung und Liebe neben ihrem Masterstudium und vergräbt sich in Fantasy, Drama und Romance.

© Laura Labas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s