Malou

 

über-das-buch.jpg.jpeg

  • Dateigröße: 2447 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 247 Seiten
  • Verlag: Impress (4. August 2016)
  • ASIN: B01GJS4B1U

**Lass dich nicht deiner Romanideen berauben…**

Jeder weiß, dass der Kuss einer Muse auch aus dem gewöhnlichsten Menschen einen gefeierten Autor machen kann. Doch die wenigsten wissen um die Anti-Musen, wie Malou Winters eine ist. Als Tochter einer Normalsterblichen und einer Romanfigur hat sie von der versteckten Zwischenweltbibliothek aus Zugang zu sämtlichen Londoner Buchwelten, die jemals erdacht und aufgeschrieben wurden. Statt jedoch zu inspirieren, ist es ihre Bestimmung, nicht zu Papier gebrachte Ideen zu finden und zu löschen. Eine Lebensaufgabe, die sie nicht selten frustriert, vor allem da in letzter Zeit etwas mit den Personen, zu denen ihre Aufträge sie führen, nicht zu stimmen scheint. Und dann gerät sie auch noch ins Visier eines nicht unattraktiven jungen Mannes, der gefährlich nah dran ist, ihre wahre Identität zu erraten…

 

rezension.jpg

„Malou“ von Lisa Rosenbecker ist eine Geschichte über eine Anti-Muse, die durch ihren Kuss schlechte Geschichtenideen von Menschen verschwinden lässt um das Gleichgewicht zu schützen. Doch plötzlich gehen seltsame Dinge umher, die sie anscheinend irgendwie betreffen und dabei kommt ihr auch noch ein echt heißer Kerl in die Quere….

Ich muss gleich mal gestehen. „Malou“ ist zu einem meiner absoluten Herzensbücher geworden. Die Idee der Geschichte ist so frisch wie ein warmer Frühlingswind und dieser trägt dich einfach davon…

Ich liebe ihren Kater. Wenn ich so einen Kater hätte, wäre ich daheim wahrscheinlich nur noch am Lachen. Er ist ein Unikat! Malou ist wahnsinnig charakterstark! Sie strahlt total und ich hab sie sofort ins Herz geschlossen. „Der heiße Kerl“^^ (ich will ja nicht spoilern) ist ein echter Kerl mit harter Schale und weichem Kern. Liebevoll, beschützend und einfach zum Niederknien. Ich habe mich köstlich über ihre schlagfertige Dialoge amüsiert. „Der Satz und Sieg“ – Moment für Malou im Buch… ich werd ihn nicht so schnell vergessen!

Nicht nur die Hauptprotagonisten sind wahnsinnig sympathisch. Auch ihre Freunde, ihre Mum und jeder der Nebenrollen haben eine ganz tolle Ausstrahlung. Sie haben ihre eigenen, einzigartigen Charaktere und sind alle liebevoll aufeinander abgestimmt.

Das Buch ist leicht und sehr wortgewandt geschrieben. Die witzige Art und Weise bringen einen ständig zum Lachen und ich hab es wirklich verschlungen. Zarte romantische Gefühle, eine dramatische Spannung am Ende und überraschende Ereignisse machen „Malou“ perfekt. Als ich zum Schluss auch noch weinen musste wie ein kleiner Niagarafall, wusste ich: Dieses Buch hat alles was das Büchherherz braucht.

Ich kann es nur dringend empfehlen. Ich liebe es und von mir bekommt es 5 von 5 Sternen!!!

 

über-den-autor-.jpg.jpeg

Lisa Rosenbecker

Ich erinnere mich leider nicht mehr an den Titel meines ersten gelesenen Buches, aber es muss Liebe auf den ersten Blick gewesen sein. Seit ich denken kann, hat es immer Bücher in meinem Leben gegeben. Lange Zeit habe ich nur über Bücher gebloggt, dann aber fing ich selbst mit dem Schreiben an und konnte nicht mehr aufhören. Wenn ich nicht gerade schreibe oder blogge, studiere ich molekulare Biologie und kann deshalb mit Gewissheit sagen, dass die Liebe zum Buch bei meiner Familie in den Genen liegt und ich dafür wirklich dankbar sein kann.

© privat

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s