Samantha Green Interview zu „Beat it up“

Einen wunderschönen guten Morgen nochmal!

Schön, dass ihr den Weg zu meinem Blog gefunden habt!

Heute geht es los mit unserem ersten Gast Samantha Green.

Eine neue Autorin im Young Adult Bereich und wir wollen sie ein bisschen kennen lernen. Ihr neues Buch „Beat it up“ ist ein echter Leckerbissen und ich freue mich darauf euch ein bisschen was erzählen zu können. Viel Spass! 

Cover

1. Samantha, wie alt bist du?
33 Jahre alt

2. Wo wohnst du und kommst du da auch ursprünglich her?
Ich komme aus der Nähe von Mannheim, bin auch in Mannheim geboren und liebe diese Stadt noch heute!

Klappentext

3. Bist du vergeben und hast du Kinder?
Ich bin nicht nur vergeben, sondern auch glücklich verheiratet, seit 2008. Und ja, ich habe Kinder und liebe meine Familie über alles!


4. Wie würdest du dich als Mensch beschreiben?
Eins der wichtigsten Regeln im Leben, nach denen ich lebe ist: Das was du willst, das man dir tut, das füge auch allen anderen zu. Ich glaube einfach, dass alles, was man gibt, auch wieder zurückkommt.
Ich bin prinzipiell ein offener Mensch, tu mir aber mit neuen Situationen, oder mit Menschenmassen um mich herum oft schwer. Wenn mein Mann und ich unterwegs sind, ist er es, der auf alle zu geht und ich hänge mich dankbar dran, bis ich aufgetraut bin.
Und eine meiner Testleserinnen hat mir das perfekte geschenkt gemacht. Sie kennt die meisten meiner Posts und wir haben auch so sehr viel geschrieben. Und dann kam ein kleines Paket mit Dingen für mich und darunter eine wundervolle Tasse, die meine absolute Lieblingstasse ist!

Tasse

5. Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Außer meiner Familie, lesen, schreiben und ab und an doch mal die Gilmore Girls schauen? Zeit mit meinen Freunden verbringen und ganz viel schlafen!


6. Beat up ist dein erstes Buch, richtig? Woher kam die Idee dazu? Wie lange hast du am ersten Teil gearbeitet?

Beat it up ist mein erstes Buch im Genre New Adult. Ich weiß gar nicht, woher die Idee genau kam, es war einfach da. Ich habe in dem Buch viel aus meinem eigenen Leben verarbeitet. Vor allem das Thema Depressionen ist mir nicht fremd. Die Menschen, die mich kennen, werden viel in Anna entdecken, das auch ein Teil von mir ist. Nicht etwa die Geschichte, die, sowie die Charaktere sind frei erfunden. Aber ich trinke keinen Kaffee, liebe Sandwichtoast mit Salami, stehe auf die Bücher, die im Buch erwähnt werden, sowie auf die Serien, die immer mal wieder auftauchen. Ich weiß gar nicht, wie lange ich am ersten Teil geschrieben habe. Ich hatte ursprünglich nie geplant, ihn selbst zu veröffentlichen und wollte ihn an Verlage schicken. Doch dann hat es mich gepackt und plötzlich ging alles ganz schnell. Ich denke, vom ersten Wort, bis zur Veröffentlichung etwa ein halbes Jahr?

Textschnippsel 1

7. Wieviele Teile sind geplant?
Es wird eine Trilogie, wobei Band 2 bereits im Lektorat ist. Band 3 hat bereits einige Kapitel und soll fertig werden, bis Band 2 aus dem Lektorat zurückkommt
.


8. Hast du schon andere Projekte im Kopf für die Zukunft?

Oh ja! In meinem Kopf leben noch viele Ideen für Bücher, doch zuerst muss ich das eine Beenden. Eine meiner Leserinnen hat ja gefragt, ob es den Dunkelelfen gibt, an dem Anna schreibt. Das könnte ein zukünftiges Projekt werden, doch sicher ist das noch nicht.

Textschnippsel 2

9. Was erhoffst du dir in der Zukunft?
Dass die Leute weiter so begeistert von meinen Büchern sind. Dass sie das Lesen um der Geschichte Willen lieben. Und dass mir nie die Ideen ausgehen.


10. Möchtest du deinen Lesern noch etwas mitteilen?

Ich danke jedem einzelnen, der mein Buch gelesen hat. So viele haben mir nicht nur auf Facebook ein Feedback gegeben, sondern mir auch auf Amazon oder Lovelybooks eine Rezi geschenkt. Und für mich sind das wirklich Geschenke, denn es bestärkt mich in dem, was ich tue.

Ich hoffe ihr seit nun genauso fasziniert und gespannt, wie ich. Schnappt euch das Buch! Ich freue mich schon wahnsinnig auf Teil 2! Viel Spaß beim Lesen! Bis morgen 🙂

Und zum Schluss zwei exklusive Auszüge aus dem zweiten Teil.

Advertisements

3 Gedanken zu “Samantha Green Interview zu „Beat it up“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s